Warum ist der Besuch einer bzw. unserer Musikschule sinnvoll?

Reicht nicht auch ein Privatlehrer?

In unserer Musikschule ist sämtliches Material, das für einen qualifizierten Unterricht notwendig ist, wie z.B. Notenmaterial vorhanden. Durch ein umfangreiches Notenarchiv (alle gängigen Lehrwerke/ alle Stilrichtungen ) hat der Musiklehrer die Möglichkeit, ständig auf die wechselnden, individuellen Anforderungen der Schüler einzugehen. Eigene Bearbeitungen und Übungen ergänzen die Literatur und optimieren die individuell abgestellte Arbeit mit den Schülern, z.B. Koordinationsübungen für die rechte und linke Hand (Klavier), Stärkung jedes einzelnen Fingers für die Greifhand (Gitarre). Für die Arbeit mit Kindern steht jede Menge an Materialien zur Verfügung, z.B. Logo- Note, NotenMemory etc. um Kindern das Erlernen von Noten zu erleichtern.

Die Einrichtung in unserer Musikschule ist bewusst auf die Bedürfnisse der Schüler abgestellt

  • in den für den Musikunterricht ausgestatteten und gestalteten Räumen findet ausschließlich Musikunterricht statt
  • an allen 3 Standorten befinden sich in jedem Unterrichtsraum Notentafeln, um musiktheoretische Zusammenhänge anschaulich vermitteln zu können
  • Hilfsmittel wie Notenständer, Fußbänkchen, Metronome etc. sind vorhanden und müssen nicht mitgebracht werden
  • durch kontinuierliches Aufnehmen der musikalischen Arbeit unserer Schüler wird die Leistungssteigerung dokumentiert.

Die Schülerinnen und Schüler werden Einbindung in das Musikschul-Leben eingebunden

  • es finden regelmäßig Vorspiele statt
  • die Schüler werden in gemeinsame Projekte eingebunden, welche u.a. Themen des Einzelunterrichts sein können. Diese haben einen thematischen Hintergrund z.B. Musical/ Filmmusik und werden innerhalb einer Veranstaltung oder eines Festes zugunsten eines karitativen Zwecks präsentiert
  • die Vielfalt der angebotenen Fächer in einer Musikschule bietet die Möglichkeit, fächerübergreifend zu arbeiten, d.h. ein Musikstück wird von unterschiedlichen Instrumentalisten erst einzeln und dann gemeinsam erarbeitet, z.B. Klavier und Querflöte. Hierdurch erfahren die Schüler ein besonderes Klangerlebnis.

In Lehrerkonferenzen der Musikschule o.ä. findet ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch unter verschiedenen qualifizierten und ausgebildeten Musiklehrern statt. Durch die Zusammenarbeit mehrerer qualifizierter Musiklehrer findet ein reger Erfahrungsaustausch innerhalb des Kollegiums statt. Die so gewonnenen Erkenntnisse fließen in den Individualunterricht mit ein und haben somit direkte Auswirkung auf den ohnehin schon hoch qualifizierten Unterricht. Eine Situation, die nur an Musikschulen realistisch ist und bei Versuchen, auf privater Basis musikalisch auszubilden, ins Leere laufen. Die Leistung unserer Musikschule wird durch die Öffentlichkeit und durch spezielle Organe kontrolliert. Die Musikschule Moll ist Ergänzungsschule des Landes NRW. In dieser Funktion unterliegt die Leistung der Musikschule Moll der ständigen Kontrolle des Regierungspräsidiums in Detmold. Dass Eltern und Angehörige mit der
Leistung der Musikschule Moll sehr zufrieden sind, belegen folgende Aussagen:

unsere Enkelin ist seit zwei Jahren dieser Schule angehörig und hat erstaunliche Fortschritte gemacht…ich sehe mit Erstaunen, wie schnell sich meine Enkelin musikalisch entwickelt. Unsere (nunmehr) zwölfjährige Enkelin bekommt Einzelunterricht, was ihrer Konzentration und Lernfreude sehr förderlich ist.  ( Manfred Sch. ).

Davon abgesehen, dass es ihre Musiknote in der Schule positiv beeinflusst hat macht es ihr bis heute sehr viel Freude zum Musikunterricht in die Musikschule Moll zu gehen (Gabi H.).

Im Klavierunterricht wird Frederik vielseitig gefordert und gefördert. Seine Ausdauer, sich intensiv mit Aufgaben zu beschäftigen, wurde/wird durch das Klavierspielen sehr gefördert, ebenso die Toleranz, schwierige Aufgaben nicht gleich aufzugeben, sondern sie schrittweise anzugehen und so zu bewältigen. Dieses wirkt sich über das Klavierspiel hinaus in unterschiedlichen Lebensbereichen positiv aus, auch in der schulischen Entwicklung. Zusammenfassend können wir sagen, dass die Entscheidung für Ihre Musikschule eine sehr gute Wahl war und ist. Wir sind sowohl mit dem konkreten Unterricht als auch mit den damit einhergehenden Auswirkungen auf Frederiks Entwicklung sehr zufrieden… (Ute und Achim St.).

Der musikalische Unterricht der Musikschule Moll zeichnet sich schon im positiven Notendurchschnitt ihrer Zeugnisnoten aus. Die Musiknote ist seither „sehr gut“. Meine Tochter Laura hat sehr viele positive Erfahrungen durch die Musikschule Moll erfahren dürfen, daher wird sie auch weiterhin dort Klavierunterricht erhalten.“ (Christa B.).

Download